Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Ein Kaufmann bzw. eine Kauffrau im Einzelhandel verkauft Konsumgüter. Dazu gehören beispielsweise Bekleidung, Spielwaren, Möbelstücke und Unterhaltungselektronik. Kaufleute im Einzelhandel beraten ihre Kunden fachmännisch und nehmen Reklamationen entgegen und bearbeiten diese.

Um für den Kunden die Ware jederzeit verfügbar zu haben, überprüfen Kaufleute im Einzelhandel die Bestände und lösen Bestellungen aus. Sie nehmen Lieferungen entgegen und sorgen anschließend für eine fachgerechte Einlagerung der Ware. Außerdem muss die Qualität stets überprüft werden, nicht nur bei der Warenannahme, sondern auch die Qualität der Waren in den Auslagen. Die Gestaltung der Verkaufsräume sowie werbe- und verkaufsfördernde Maßnahmen gehören ebenfalls zu den regelmäßigen Aufgaben eines Kaufmanns bzw. einer Kauffrau um Einzelhandel. Sie beobachten den Markt und sind so bspw. auf dem Laufenden über Angebote und Preise des Wettbewerbs.

Berufsunfähigkeit Vergleich

Ihren Einsatzort finden Kaufleute im Einzelhandel in Einzelhandelsgeschäften. Dies kann vom Modehaus bis hin zum Supermarkt reichen. Aber auch Videotheken und Fahrradausleihen sind hier mit einbezogen.

Die 3-jährige Ausbildung zum Kauffmann bzw. Kauffrau im Einzelhandel bietet eine besonders große Wahlmöglichkeit und eine flexible Ausbildungsstruktur. Es ist eine schulische Ausbildung möglich.
Der Kaufmann bzw. die Kauffrau im Einzelhandel kann während der Ausbildung je nach Ausbildungsjahr von 560€ bis hin zu 800€ verdienen.




Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!