Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Architekt / Architektin

Architekt / Architektin

Der Architekt und die Architektin konstruieren, planen und gestalten Gebäude unter allen technischen, finanziellen und ökologischen Aspekten. Die Arbeit der Architekten bezieht sich so zum Großteil auf das Entwerfen von Plänen für ein Bauwerk. Sie sind beim kompletten Prozess der Umsetzung dabei und kümmern sich sowohl um die Errechnung der anstehenden Kosten, als auch um die Überprüfung während des laufenden Baus. Alle Vorschriften bezüglich Brandschutz, Energie und Gesundheit sind dabei zu beachten.

Durch das facettenreiche Arbeitsfeld kann ein Architekt in der Bauindustrie, in Architektur- oder Ingenieurbüros, der Immobilienbranche sowie im Bereich Denkmalschutz oder bei Bauämtern angestellt werden.

Um Architekt oder Architektin zu werden, muss man ein Studium an einer Hochschule absolvieren. Voraussetzung für den Beginn eines Studiums der Architektur ist mindestens die Fachhochschulreife, für Universitäten die Hochschulreife. Spezifisch für einige Hochschulen sind dann zusätzliche Nachweise wie ein Praktikum oder die Vorlage einer Mappe, in der die gestalterischen Fähigkeiten dargelegt werden.

Berufsunfähigkeit Vergleich

Während dem laufenden Semester stehen auf dem Studienplan neben Vorlesungen über klassische Architektur, das Gestalten und Entwerfen, auch Bautechnik, Bauleitung und -planung, Baurecht, Statik und Bauphysik, sowie Kalkulation und Baustoffkunde oder -technologie. Weitere Schlüsselqualifikationen werden in den Semesterferien durch die Anfertigung von Hausarbeiten oder Praktika erlangt.

Am Ende des Bachelorstudiums steht die Bachelorarbeit, und durch erfolgreiche Prüfung dieser wird der erste akademische Grad des Bachelor of Arts, Bachelor of Science oder des Bachelor of Engineering vergeben. Das Bachelorstudium dauert sechs bis acht Semester und ist somit die Grundlage und Voraussetzung dafür, dass man als anerkannter Architekt tätig werden darf. Ein weiterführendes Masterstudium mit zusätzlich zwei bis vier Semestern kann an das Bachelorstudium angeschlossen werden. So wird der Master of Arts, der Master of Science, der Master of Architecture oder der Master of Engineering erworben.

Je nach Bundesland fallen Kosten für das Architekturstudium an. Bildungskredite, Stipendien oder BAföG können helfen, extrem hohe Kostenbelastungen im Rahmen zu halten.




Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!