Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Gehaltsrechner

Teilzeit

Die Teilzeit, auch bekannt unter Teilzeitarbeit, Teilzeitjob oder in der Ausgestaltung eines Nebenjob, ist eine Arbeitszeitregelung mit einem Zeitumfang unterhalb der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit. Die gesetzlichen Bestimmungen zur Teilzeitarbeit finden sich im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Im Grunde handelt es sich um eine Arbeitszeitverkürzung ohne Lohnausgleich.

Nach dem Wortlaut des Gesetzes kann ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate bestanden hat, verlangen, dass seine vertraglich vereinbarte Arbeitszeit verringert wird und das Arbeitsverhältnis in Teilzeit fortgeführt wird. Der Arbeitnehmer muss die Verringerung seiner Arbeitszeit und dessen Umfang allerdings spätestens 3 Monate vor deren Beginn geltend machen und möglichst dabei die gewünschte Verteilung der Arbeitszeit angeben.

Soweit betriebliche Gründe einem Teilzeitbegehren nicht entgegenstehen, hat der Arbeitgeber der Teilzeit zuzustimmen und die Verteilung der Arbeitszeit entsprechend den Wünschen des Arbeitnehmers festzulegen. Dabei hat der Arbeitgeber die Entscheidung über die Teilzeit und deren Ausgestaltung dem Arbeitnehmer spätestens einen Monat vor dem gewünschten Beginn der Verringerung schriftlich mitzuteilen.

Den späteren Wunsch eines Teilzeitbeschäftigten nach einer Verlängerung seiner vertraglich vereinbarten Arbeitszeit hat der Arbeitgeber bei der Besetzung eines entsprechenden freien Arbeitsplatzes zu berücksichtigen.




Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!