Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Gehaltsrechner

Bruttolohn

Der Lohn des Arbeiters richtet sich nach der Arbeit, die der Arbeiter im Monat geleistet hat. Am Beispiel "Stundenlohn" ist festzumachen, dass der Lohn variieren kann; er berechnet sich aus der Anzahl der Stunden oder aber anhand der geleisteten Arbeit wie die Anzahl fertig gestellter Produkte. Damit kann der Lohn jeden Monat unterschiedlich hoch ausfallen.

Wenn ein Monat weniger Tage hat, erhält der Arbeitnehmer am Ende des Monats auch weniger Geld. Geleistete Überstunden können dies noch beeinflussen insofern sie ausbezahlt werden. Meist gibt es heutzutage allerdings Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber Überstunden nicht auszuzahlen, sondern auf einem Arbeitszeitkonto zu buchen und später als Freizeit zu nehmen.

Der Bruttolohn unterliegt den steuerlichen Abzügen wie Solidaritätszuschlag, Lohnsteuer, Kirchensteuer. Ebenso fallen Sozialversicherungsbeiträge wie Rentenversicherungsbeiträge und Beiträge an die Krankenkasse, die Arbeitslosen- und Pflegeversicherung an. Nach diesen Abzügen überweist der Arbeitgeber dem Arbeiter sein Nettoentgelt.

Mit dem Brutto Netto Rechner Brutto Netto Rechner können Sie anhand Ihrer geleisteten Stundenanzahl und Ihrem Stundenlohn ausrechnen, was am Monatsende an Sie Netto ausgezahlt wird.




Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!