Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Bewerbung

Verkaufen, verkaufen, verkaufen!

Eine Bewerbung zu schreiben ist stets Werbung in eigener Sache. Für Viele ist das Schreiben einer Bewerbung jedoch keine leichte Aufgabe. Man muss sein Know-How und seine Arbeitskraft zu gleich vermarkten. Die Bewerbung bei einem Unternehmen fungiert als persönliche Visitenkarte und wird somit zur allerersten Arbeitsprobe.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Dienstleister (Bewerber) und möchten Ihr Produkt bzw. Dienstleistung (Arbeitskraft) an den Kunden bringen (Unternehmer). Der Kunde, also das Unternehmen, das die Dienstleistung sucht, soll sich für Ihr Angebot interessieren und schließlich auch "kaufen". Hierfür brauchen Sie eine gute Werbung, müssen Überzeugungsarbeit leisten. Im Fall der Bewerbung sind es die Bewerbungsunterlagen, die diese Aufgabe übernehmen.

In diesem Kapitel erfahren Sie mehr über erfolgreiches Bewerben. Wie müssen Ihre Bewerbungsunterlagen aussehen, damit sie zum Erfolg führen? Was genau ist Ihr Ziel? Und vor allem wie sollten Sie sich für ein Vorstellungsgespräch vorbereiten und in selbigen auch verhalten?

Bewerbungsunterlagen

Gut geschriebene und gestaltete Bewerbungsunterlagen werden Ihnen die Türen zu den Unternehmen öffnen. Ihr Erst-Ziel sollte stets ein Termin zu einem Vorstellungsgespräch sein.
Vor dem Schreiben der Bewerbung sollte Ihre Botschaft feststehen. Ihre Bewerbung können Sie auch als "Verkaufsprospekt" sehen. Stellen Sie sich und die Botschaft ihres Produkts (Arbeitskraft) optimal vor und erhalten dadurch das Interesse des Lesers.

Zu einer erfolgreichen Bewerbungsmappe gehören stets ein Anschreiben, der Lebenslauf, ein Foto und verschiedenste Anlagen. In den letzten Jahren hat sich auch die sogenannte "Dritte Seite" hinzugekommen. Finden Sie hier mehr Informationen rund um die Bewerbungsunterlagen Bewerbungsunterlagen

Wie schaffe ich es den Job zu bekommen?

Zu allererst sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Szene setzen. Werden Sie sich darüber im Klaren, wer Sie selbst sind und was Sie zu bieten haben. Welche Informationen möchten Sie wie rüberbringen? Erst nach der Formulierung Ihrer Botschaft sollten Sie sich um die Planung und ein Konzept für Ihre Bewerbungsmappe kümmern. Neben der Papiersorte, der Mappe o. ä. ist auch die Überlegung, welche Unterlagen beigefügt werden sollen, wichtig.

Ziel der Bewerbungsunterlagen sollte es immer sein, den Leser für sich zu begeistern. Machen Sie ihn neugierig und wecken Interesse an Ihrer Person! Unsere Checkliste Checkliste gibt Ihnen wichtige Tipps , die Sie beim Schreiben Ihrer Bewerbung beachten sollten.

Das Vorstellungsgespräch

Sie haben es geschafft und wurden dank Ihrer guten und interessanten Bewerbungsunterlagen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen? Herzlichen Glückwunsch!
Aber wie bereitet man sich auf ein erstes Gespräch vor? Was ist zu beachten und vor allem was will man vermitteln? All diese Fragen können anhand 3er Schlüsselwörter erklärt werden: Kompetenz, Leistungsmotivation und Persönlichkeit.
Lesen Sie in unseren Tipps zum Vorstellungsgespräch Tipps zum Vorstellungsgespräch mehr über eine erfolgreiche Vorbereitung, den Ablauf eines Vorstellungsgespräches und welche Regeln Sie einhalten sollten.

AIDA bei der Bewerbung?

AIDA - Dieses Marketing-Modell, mit dem viele erfolgreiche Werbewirkungen und Kaufentscheidungen erzielt werden, kann auch auf den Bewerbungsprozess übertragen werden. Das Modell wird in 4 Phasen eingeteilt:

Attention (Aufmerksamkeit erregen)
Interest (Interesse wecken)
Desire (den Wunsch auslösen)
Action (Aktivität)

Dieses Modell auf den Bewerbungsprozess zu übertragen bedeutet, dass man mit seiner Bewerbung direkt Aufmerksamkeit erregen muss. Machen Sie den Leser neugierig und wecken Sie sein Interesse weiter zu lesen. Haben Sie das erfolgreich geschafft, wird ganz automatisch der Wunsch ausgelöst Sie einmal persönlich kennen zu lernen, evtl. auch jetzt schon in Erwägung gezogen Sie später einzustellen. Action könnte hier also die Bedeutung der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch oder gar der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages bedeuten.

Passendes Anschreiben zur Stellenausschreibung formulieren

Eine gute und erfolgreiche Bewerbung erkennt man oftmals an der Argumentation. Es ist wichtig, dass Sie die Bewerbung genau auf die Stellenbeschreibung ausrichten. Genau dieses Matching mit der Ausschreibung gibt in den meisten Auswahlverfahren den Ausschlag für die Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Jeder Personalverantwortliche erkennt den Unterschied zwischen einer Standardbewerbung, die auf jede Anzeige passen würde, und der Bewerbung, die genau auf die Stellenausschreibung zugeschnitten ist um die es geht. Zeigen Sie also durch eine genaue Argumentation bzgl. des geforderten Anforderungsprofils Ihr Interesse an der Stelle. Mit einer exakten Ausrichtung bestätigen Sie, dass Sie mit Ihren Kenntnissen und Erfahrungen genau zu den beschriebenen Anforderungen passen und nehmen die Antwort bereits vorweg, ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden sollten oder nicht.

In dem folgenden Beispiel Bewerbungstipps haben wir eine Anzeige aufgesetzt, damit Sie ein Standardanschreiben mit einem individuellen Anschreiben vergleichen können.

Bewerbung
Nutzen Sie den Bewerbungs-Check
durch die Personalprofis oder lassen
Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
gleich direkt durch uns erstellen!

Überzeugt Ihre

Bewerbung?

wikicareer

In der Suchmaschine finden Sie uns über: wikicareer | Gehaltsrechner | Lohnrechner | Brutto Netto Rechner | Bruttorechner | Nettorechner | Steuerrechner

Beliebte Begriffe im Lexikon: Brutto | Netto | Lohn | Gehalt | Abrechnung | Abgabenrechner | Brutto Netto Rechner | Nettorechner