Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Bewerbung

Absolventengehälter in Deutschland

Die Einstiegsgehälter von Studienabsolventen sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Heute verdient ein Berufseinsteiger mit Promotion im Schnitt 55.000 Euro. Absolventen mit Bachelorabschluss oder Masterabschluss liegen beim Einstiegsgehalt etwa 12.000 Euro unter diesem Spitzenwert.

Unterschiede in der Gehaltshöhe aufgrund des Studiums an einer Fachhochschule gibt es im Vergleich zum Studium an der Uni bei gleichen Abschlüssen kaum noch. Vielmehr sind der Studienabschluss, die Studienrichtung und die Branche ausschlaggebend für die Höhe der Vergütung. Die Vergütung selbst ist meist ein Fixgehalt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Berufseinsteiger zuerst einmal ein Traineeprogramm absolviert oder als Assistent beginnt. Die variable Vergütung spielt eher da eine Rolle, wo der Berufseinsteiger schon direkt(er) zum Unternehmenserfolg beitragen kann.

Die aktuellen Einstiegsgehälter von Absolventen gestalten sich mit Blick auf den Abschluss wie folgt:

Studeinabschluss Durchschnittsgehalt
Bachelor 41.000 Euro
Master 45.000 Euro
Promotion 55.000 Euro

Deutlich sind die Unterschiede bei den gewählten Fachrichtungen: Im Vergleich zu den bestbezahltesten Studienrichtungen Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften sind die Sozialwissenschaften und der Bereich Kunst weit abgeschlagen:

Aktuellen durchschnittlichen Gehälter der Berufseinsteiger nach Studienrichtung

Studienrichtung Einstiegsgehalt
Rechtswissenschaften 47.000 Euro
Wirtschaftswissenschaften 45.000 Euro
Naturwissenschaften 42.000 Euro
Informatik 41.000 Euro
Sozialwissenschaften 39.000 Euro
Kunst 37.000 Euro

Die Berufseinsteiger in der Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung gehören zu den einkommensstärksten Absolventen. Rechtsanwaltskanzleien und Steuerberatungen zahlen ebenfalls sehr gute Einstiegsgehälter. Und was für Berufserfahrene gilt, trifft auch auf Absolventen zu: Die Chemie- und Pharmaindustrie liegt bei der Gehaltshöhe ebenfalls vorn.


Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!