Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Gehaltsrechner

Dienstvertrag

Ein Dienstvertrag verpflichtet einerseits zur Leistung der vereinbarten Dienste, andererseits zur Zahlung der zugesagten Vergütung. Der Unterschied zum Werkvertrag ist, dass in einem Dienstvertrag nicht der Erfolg, sondern das bloße Tätigwerden geschuldet wird.

Im Rahmen eines Arbeitsverhältnis wird der Arbeitnehmer als eine der beiden Vertragsparteien in eine Organisation eingegliedert, unterliegt der Weisungspflicht des Dienstherren und stellt mit der Arbeitskraft seine Leistung zur Verfügung. Auf der anderen Seite werden dem Arbeitgeber neben der Zahlung der Löhne und Gehälter u.a auch die Fürsorgepflicht zugunsten seiner Beschäftigten auferlegt. Der Arbeitsvertrag unterscheidet sich insofern von einem reinen Dienstvertrag, als dass weitergehende Rechte und Pflichten daraus hervorgehen.

Ist in einem Dienstvertrag für die vereinbarte Dienstleistung keine Vergütung explizit bestimmt, die Dienstleistung aus den Umständen des Einzelfalles nach aber nur gegen eine Vergütung zu erwarten, so ist die ortsübliche Vergütung zu entrichten.





Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!

Private Krankenversicherung


private Krankenversicherung