Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Gehaltsrechner

Altersrückstellungen in der privaten Krankenversicherung

Die Beanspruchung von Leistungen aus dem Gesundheitssystem steigt mit dem Alter, sodass die privaten Versicherer das höhere Kostenrisiko mit einem steigenden Beitrag absichern. Um jedoch der finanziellen Belastung aus Beitragserhöhungen entgegenzuwirken sind all die Krankenkassen, die für eine substitutive Krankenversicherung, also eine Krankenversicherung, die die GKV ganz oder teilweise ersetzt, gesetzlich verpflichtet Altersrückstellungen zu bilden. So ist der Beitrag in jungen Jahren bereits mit einem Sparanteil versehen, der von der privaten Krankenversicherung gewinnbringend angelegt wird und später im Alter den Monatsbeitrag entlastet.

Am 01. Januar 2009 wurde zudem die Möglichkeit der Portabilität von Alterungsrückstellungen eingeführt, d.h. die Ansparsumme für die Altersrückstellungen streicht sich bei Versicherungswechsel nicht einfach mehr die bisherige Versicherung ein, sondern es gibt nun entsprechende Bestimmungen zur Übertragung von Werten in den PKV-Tarif der neuen Krankenversicherung.

Private Krankenversicherung Vergleich




Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!

Private Krankenversicherung


private Krankenversicherung