Unsere Partnerportale:   wikifinanzen |  wikiimmobilie |  wikioutlets
Gehaltsrechner

Beihilfe

Beamte stehen in einem besonderen Dienst- und Vertrauensverhältnis zu ihrem Dienstherren, deshalb gelten für diesen Personenkreis besondere Rechte und Pflichten. In Bezug auf Krankheitskosten bedeutet dies, dass der Dienstherr die sogenannte Beihilfe gewährt.

Beihilfeberechtigte Personen sind nach den Vorschriften des Bundes und den Verordnungen der Länder:

  • Richter und Beamte,
  • Richter und Beamte im Ruhestand,
  • Richter und Beamte, die wegen Dienstunfähigkeit aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind,
  • Witwen, Witwer und Waisen von verstorbenen Beamten oder Beamten im Ruhestand.

Aufgrund von besonderen Vorschriften können u.a. auch Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst beihilfeberechtigt sein.

Die Beihilfe aus der beamtenrechtlichen Krankenversorgung wird anteilig zu den Krankheitskosten gewährt und bemisst sich nach dem maßgeblichen Beihilfebemessungssatz. Der Familienstand und die Anzahl der Kinder beeinflussen den Beihilfesatz ebenso wie die unterschiedlichen Vorschriften von Bund und Ländern. Ausnahmen vom Beihilfeanspruch sind möglich, so z.B. für Zuzahlungen von bestimmten Medikamenten oder bei Hilfsmitteln.

Private Krankenversicherung Vergleich




Gehaltsrechner

Berechnen Sie mit dem
Gehaltsrechner kostenlos Ihr Netto!

Private Krankenversicherung


private Krankenversicherung